Digitales Fitnesstraining für Kanzlei-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter: Lohn digital

Informationen:

Seminarnummer:
2022-513-09
Referent(en):
Marco Czeczka
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Termine:
13.09.2022 11:00 Uhr – 12:15 Uhr
25.10.2022 11:00 Uhr – 12:15 Uhr
10.11.2022 11:00 Uhr – 12:15 Uhr
13.12.2022 11:00 Uhr – 12:15 Uhr
Anmeldeschluss:
12.09.2022 12:00 Uhr
Preis:
59,00 €

Beschreibung


Wichtige Info:

Teilnehmer können jederzeit in das Abonnement dieser Live-Webinar-Reihe einsteigen. Das Abonnement läuft solange weiter, bis Sie es kündigen bzw. stornieren. Dies ist jederzeit mit einer Frist von einem Tag vor dem nächsten Folgetermin der Reihe möglich. Nach jedem Termin erfolgt eine separate Rechnungsstellung des stattgefundenen Termins.

Die Webinar-Reihe wird nicht aufgezeichnet. Bei Buchung dieses Webinars, buchen Sie ein Abo. 

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Webinarreihe nicht einzelne Termine storniert werden können. Möchten Sie an einzelnen Terminen nicht teilnehmen, bitten wir Sie die Webinarreihe zu stornieren - und NACH dem Termin wieder neu zu buchen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Inhalte:

Die monatliche Webinar-Reihe mit dem Motto „Digitale Kanzlei werden – sein und bleiben“ richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kanzleien. Dabei werden immer wieder – wie im Fitnessstudio – die notwendigen Basics einer digitalen Kanzlei erläutert und trainiert und aus allen Bereichen „aus der Praxis für die Praxis“ aktuelle Tipps und Tricks, versteckte Programmfunktionen, Arbeitserleichterungen vermittelt.

Mit dem mittlerweile bekannten, humorvollen und fachlich kompetenten „Digi-Fitnesstrainer“ Marco Czeczka möchten wir Ihre Kanzleien motivieren, in unser neues Fitnessstudio einzusteigen, um das Beste aus der Digitalisierung und Ihrem Berufsstand herauszuholen.

Zu jedem Bereich der digitalen Kanzlei werden alle möglichen „Übungen“ gezeigt, der Trainer „turnt vor“ und übt so lange, bis alle das Erlernte können. Das Trainingsprogramm nach der „Czeczka-Kanzleimethode“ ist etwas für jedermann und jederfrau.

Alles wird an echten Fällen im DATEV-System gezeigt.

Themenübersicht:

26.04.22    Tools in DATEV Kanzlei Rechnungswesen - Was kann ich im Alltag nutzen - was bringt es uns?

12.05.22    Unternehmen - Online - Aktuell aus Mandantensicht

16.06.22    Controlling Report - Nutzen - Funktionen - Möglichkeiten

07.07.22    Jahresabschluss mit digitalen Belegen, neuen Notizen und Kommentaren - nutzen ja/nein - wie?

13.09.22    Lohn digital - Arbeitnehmer online - digitale Personalakte  - 

25.10.22    DATEV-DMS - Praxisbericht und INFÓ´s zu der neuen Version

10.11.22    Rechnung schreiben unter DATEV Eigenorganisation / Zeiterfassung

13.12.22    Der Jahreswechsel bei DATEV - Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

1. Wenige Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie als Download zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberatern:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht