Die Rentnerin/der Rentner als Mandant/in

Informationen:

Seminarnummer:
2022-527
Referent(en):
Guido Preuß
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Termine:
24.01.2022 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
23.01.2022
Preis:
89,00 €

Beschreibung

Seit der Einführung des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 stellt die Rentnerin/der Rentner als Mandant jährlich neue Herausforderungen in der Praxis dar. Wenn man einer Rentnerin/einem Rentner bis zum Jahre 2004 sagen konnte…..“Du hast es geschafft“….., galt diese Aussage häufig nicht nur dem aktiven Berufsleben, sondern auch für die Abgabe von Steuererklärungen.

Aufgrund der damals gültigen Ertragsanteile waren viele Rentner/innen von der Abgabe von Steuererklärungen befreit. Dies ist aber nun nicht mehr so. Denn jedes Jahr aufs Neue muss überprüft werden, ob die Rentnerin/der Rentner aufgrund des gültigen Kohortenprinzips nun nicht doch zur Abgabe einer Erklärung verpflichtet ist.

Einhergehend mit dieser Problematik bedeutet das aufgrund der immer größer werdenden Zahl von Rentnerinnen und Rentnern, die ihre Rente mit einem Job aufbessern müssen, dass auch die Rentenfreibeträge immer wieder auf ihre richtige Höhe überprüft werden müssen.

In unserem Mitarbeiter/innen-Seminar werden wir einen praxisgerechten Umgang anhand der Anlage „R“ erörtern.


Seminarinhalte:

  • Ertragsanteil vs. Besteuerungsanteil
  • Praxisproblem „Witwenrente“
  • Neuberechnung von Rentenfreibeträgen
  • Praxisfalle „Hinzuverdienstgrenze“ bei Rentnerinnen und Rentnern
 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Wichtige Hinweise:

1. Zwei Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit  dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie einen Tag vor Webinar als Download zur Verfügung gestellt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail.

« zurück zur Übersicht