Kurz+Knackig: Aktuelles zu Elektrofahrzeugen im Betriebs- bzw. Unternehmensvermögen

Informationen:

Seminarnummer:
2022-531-02
Referent(en):
Dipl.-Finw. Christoph Kleine-Rosenstein
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Termine:
08.02.2022 14:00 Uhr – 14:45 Uhr
Anmeldeschluss
08.02.2022
Preis:
59,00 €

Beschreibung

„Kurz + knackig-Reihe“ (45 Minuten)

 

Die Attraktivität von Fahrzeugen mit Elektro­ oder Hybridelektroantrieb gegenüber Fahrzeugen mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren wird u. a. durch steuerliche Förderungen erhöht, so z.B. Vorteile bei der Besteuerung der Privatnutzung, Steuerbegünstigungen bei der Privatnutzung oder Überlassung von Ladevorrichtungen, Halbierung der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Leasingraten für Elektrofahrzeuge und Sonderabschreibung für Elektrolieferfahrzeuge. Die Finanzverwaltung hat erst jüngst hierzu im BMF-Schreiben vom (5.11.2021 ausführlich Stellung genommen.

Ziel des Online-Seminars ist es, den aktuellen Rechtsstand darzustellen und auf die derzeitige Interpretation der Finanzverwaltung einzugehen. Dabei wird sowohl die Blickrichtung des nutzenden Unternehmers als auch die des Arbeitnehmers eingenommen, der diese vom Arbeitgeber gestellten Fahrzeuge auch privat nutzen darf. Hinweise zur umsatzsteuerlichen Behandlung möglicher unentgeltlicher Wertabgaben beim nutzenden Unternehmer als auch Anmerkungen zum durch die Fahrzeuggestellung an die Arbeitnehmer/innen verursachten Leistungsaustausch runden das Seminar ab.

 

Inhaltsübersicht:

  • Begriff der Elektrofahrzeuge
  • Privatnutzung eines Elektrofahrzeugs (incl. Elektrofahrrad) durch die/den Unternehmer/in
  • Privatnutzung eines Elektrofahrzeugs (incl. Elektrofahrrad) durch die/den Arbeitnehmer/in
  • Aufladen von Elektrofahrzeugen (incl. Elektrofahrräder)
  • Gewerbesteuerliche Folgen bei Leasingfahrzeugen
  • Sonderabschreibungen für Elektronutzfahrzeuge und elektrische Lastenfahrräder
 
 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Wichtige Hinweise:

1. Wenige Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit  dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie als Download zur Verfügung gestellt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail.

« zurück zur Übersicht