Lohnsteuer - Deklaration und Gestaltungen 2022/2023

Informationen:

Seminarnummer:
2023-012
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Michael Blenkers
Ort/Anschrift:
Weser-Ems-Halle Oldenburg, Europaplatz 12, 26123 Oldenburg
Kategorien:
Seminare, Mitarbeiterseminar
Termine:
14.03.2023 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss:
13.03.2023 12:00 Uhr
Preis:
210,00 €

Beschreibung

Im Laufe des Jahres 2022 und auch zum bevorstehenden Jahreswechsel 2022/2023 sind zahlreiche lohnsteuerrechtliche Neuerungen und Fortentwicklungen im Lohnsteuerrecht zu beachten.

Im Blickpunkt stehen neben den Gesetzesänderungen und den neuen Lohnsteuerrichtlinien 2023 auch neue Verwaltungsanweisungen und geänderte Rechtsprechung, die es unmittelbar anzuwenden gilt, um Haftungsrisiken zu verhindern.

Ebenso sind die Entwicklungen im Reisekostenrecht für den lohnsteuerlichen Praktiker von großer Bedeutung. Gleiches gilt für Änderungen und Praxisfragen im Bereich der Besteuerung von Sachbezügen, insbesondere bei der Pkw-Gestellung.

Sie erhalten einen kompakten Überblick über alle lohnsteuerlichen Änderungen zum 1.1.2022/2023.

Zudem gilt es, die jeweils aktuellen Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen, durch die Lohnnebenkosten gespart und
die Auszahlung höherer Beträge an Arbeitnehmer/innen ermöglicht werden. Dieses Seminar zeigt alle wesentlichen Aspekte praxisgerecht für Sie auf.

Des Weiteren erhalten Sie Informationen über den aktuellen Stand bei dauerhaften Prüfungsschwerpunkten bei Lohnsteueraußenprüfungen, wie der betrieblichen Altersversorgung, der Pkw-Gestellung, Sachbezüge oder Entlassungsentschädigungen.


Themenübersicht

I. Gesetzesänderungen (u.a. JStG 2022, Corona-Steuerhilfegesetz / Steuerentlastungsgesetz 2022)
1. Die neue Energiepreispauschale
2. Verlängerung der Homeoffice-Pauschale
3. Corona-Bonus für Pflegekräfte
4. Entfernungspauschale für Fernpendler
5. Anhebung des Arbeitnehmer-Pauschbetrags
6. Anhebung des Grundfreibetrags
7. Anhebung der Lohngrenze für Minijobs
8. Pflege-Bonus 4.500 Euro
9. Gesetzliche Neuregelungen bei der steuerlichen Betriebsprüfung

II. Lohnsteuer-Änderungsrichtlinien 2023

III. Aktuelle Verwaltungsanweisungen
1. Amtliche Sachbezugswerte 2023
2. Beteiligung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern am Unternehmen der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers; Anhebung des Freibetrags für Vermögensbeteiligungen; Anwendungsschreiben zu Startup- und gleichgestellten Beteiligungen
3. Mobilität für Arbeitnehmer/innen
4. Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte; Fahrtkostenzuschuss; Job-Ticket; 9-Euro-Ticket, Reisekosten; Job-Rad
5. Homeoffice-Pauschale und Energiekostenzuschüsse

IV. Neue Lohnsteuerbescheinigung 2023

V. Betriebliche Altersversorgung
Zweifelsfragen zur betrieblichen Altersversorgung

VI. Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und der FG zur Lohnsteuer
1. Pauschalierung der Einkommensteuer nach § 37b EStG und Einzelbewertung
2. Zweifelsfragen zu Betriebsveranstaltungen
3. Zweifelsfragen zu Reisekosten und zur doppelten Haushaltsführung
4. Erste Tätigkeitsstätte an verschiedenen Orten
5. Auslandsreisekostensätze für 2023
6. Steuerfreie Lohnzuschläge im Profisport
7. Übernahme von Geldbußen und Geldstrafen durch den Arbeitgeber/die Arbeitgeberin; Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung; Beihilfen und Arbeitslohnspenden

VII. Lohnoptimierungsmodelle
Gehaltsumwandlung in steuerfreie und pauschalbesteuerte Arbeitgeberleistungen

VIII. Änderungen bei der Firmenwagenbesteuerung
1. Geplantes Aus für das steuerliche Dienstwagen-Privileg?
2. Neue BMF-Schreiben vom 18.11.2021/03.03.2022
3. (Elektro-)Mobilität
4. (Elektro-)Dienstwagen
5. (Elektro-)Fahrräder – steuerfrei oder steuerpflichtig?

IX. Bewertung von Sachbezügen (jeweils inkl. der umsatzsteuerlichen Behandlung)
1. Sachbezugsfreigrenze
2. Abgrenzung von Barlohn zu Sachlohn
3. Geschenkgutscheine, Geschenkkarten und Prepaid-Kreditkarten

X. Nettolohnoptimierung durch steuerfreie und pauschalbesteuerte Arbeitgeberleistungen

XI. Checkliste über steuerfreie Vergütungsformen


Teilnahme
Die Gebühr je Teilnehmer/in beträgt 210 Euro und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

« zurück zur Übersicht