Besteuerung der Personengesellschaft von der Wiege bis zur Bahre

Informationen:

Seminarnummer:
2023-289
Referent(en):
Dipl.-Fw. Florian Buchholz
Ort/Anschrift:
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn
Kategorien:
Kollegenseminar, Seminare
Termine:
26.06.2023 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
23.06.2023 12:00 Uhr
Preis:
220,00 €

Beschreibung

Personengesellschaften stellen in der steuerliche Beratungspraxis immer wieder besondere Anforderungen an die betreuende Kanzlei, sei es bei der Gründung, der laufenden Betreuung oder auch der Auflösung. Das Seminare befasst sich daher mit der Besteuerung von Personengesellschaften, wobei der Schwerpunkt in der Erarbeitung der ertragsteuerlichen Folgen der Gründung einer Personengesellschaft, dem Wechsel im Gesellschafterbestand einer Personengesellschaft sowie der Auflösung einer Personengesellschaft liegt. Hierbei werden auch besondere bilanzsteuerliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Personengesellschaften (u.a. Aufstellung & Fortführung von Ergänzungsbilanzen) aufgegriffen und unterschiedliche Bilanzierungsmöglichkeiten sowie deren Auswirkungen für die Gesellschafter/innen dargestellt. Daneben werden weitere Rechtsfolgen der Gründung, des Bestandswechsels und der Auflösung von Personengesellschaften auf andere Steuerarten beleuchtet (u.a. Umsatzsteuer, GrESt).

Abgerundet wird das Seminar durch die Darstellung aktueller Besonderheiten und Einzelfragen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltung, sodass Sie für die Betreuung entsprechender Mandate umfänglich und gut informiert sind.

Themenübersicht

I. Die Gründung von Personengesellschaften
1. Bargründung versus Sachgründung
2. Abgrenzung von § 6 Abs. 3 EStG, § 6 Abs. 5 EStG und § 24 UmwStG
3. Detailfragen zu § 24 UmwStG
4. Fallstudie zur Aufnahme einer weiteren Person in ein Einzelunternehmen

II. Aktuelle Besonderheiten im Rahmen der laufenden Besteuerung von Personengesellschaften aus Gesetzgebung, Rechtsprechung & Finanzverwaltung

III. Änderungen im Gesellschafterbestand einer Personengesellschaft
1. Eintritt eines weiteren Gesellschafters in eine bestehende Personengesellschaften
2. Gesellschafterwechsel
3. Austritt eines Gesellschafters

IV. Auflösung einer Personengesellschaft
1. Veräußerung bzw. Aufgabe von Mitunternehmeranteilen
2. Echte Realteilung versus unechte Realteilung einer Personengesellschaft

V. Personengesellschaften und Sperrfristen
1. Sperrfristen nach Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern auf eine Personengesellschaft
2. Sperrfristen nach Realteilung einer Personengesellschaft

Teilnahme
Die Gebühr je Teilnehmer/in beträgt 220 Euro und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung – ausgenommen ist das Mittagessen.

« zurück zur Übersicht