Die Einkommensteuererklärung 2022 - Update

Informationen:

Seminarnummer:
2023-553-03
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Michael Seifert
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
06.10.2023 09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Anmeldeschluss:
05.10.2023 12:00 Uhr
Preis:
79,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung


In Ergänzung unserer traditionellen Seminarreihe "Die Einkommensteuererklärung 2022" werden im Live-Webinar „Die Einkommensteuererklärung 2022 – Update“ aktuelle Neuerungen aus der Gesetzgebung, der Rechtsprechung und der Finanzverwaltung anhand zahlreicher Beispielsfälle übersichtlich und durch Schaubilder praxisnah erläutert.

Durch diese Veranstaltung wird sichergesellt, dass aktuelle Entwicklungen bereits frühzeitig Eingang in die Beratung finden und bei Erstellung der Einkommensteuererklärungen berücksichtigt werden können.

Das Live-Webinar orientiert sich am Aufbau der Broschüre „Die Einkommensteuererklärung 2022“, so dass die maßgeblichen Änderungen und Entwicklungen auch in die laufende Broschüre übernommen werden können und so ein aktualisiertes Gesamtwerk entsteht.

Die Vortragsthemen werden jeweils kurz vor der Veranstaltung tagesaktuell bestimmt. Hierdurch ist die notwendige Aktualität gesichert.

Themenübersicht:


I. Aktuelles aus der Gesetzgebung: Blick nach Berlin
1. Wachstumschancengesetz: Ertragsteuerliche Änderungen im Überblick
a. Neue GWG-Grenze
b. Neues zum Sammelposten
c. Wiedereinführung der degressiven AfA
d. Erhöhung der Sonder-Afa gem. § 7g EStG
e. E-Fahrzeuge: Förderungserhöhung
f. Freigrenze für Einnahmen aus VuV
g. Degressive AfA bei Wohngebäuden
h. Änderungen bei der Rentenbesteuerung
i. Private Veräußerungsgeschäfte: Freibetragsanhebung
j. Änderungen beim Verlustabzug (§ 10d EStG)
k. Keine Besteuerung der Dezemberhilfe
2. Bürokratieentlastungsgesetz

II. Unternehmensbereich
1. PV-Anlagen: Blick in das BMF-Schr. v. 17.7.2023
2. Investitionsabzugsbetrag und 200.000 EUR-Grenze: Welcher Gewinn ist gemeint?
3. Einkünfte aus selbständiger Arbeit: Aktuelle Abgrenzungsfragen
a. Aufsichtsrat (BFH v. 8.8.2023)
b. Rechtsanwalt und berufsuntypische Tätigkeiten (BFH v. 8.8.2023)
4. Geschäftswagen: Neues zum inländischen Listenpreis
5. Betriebseinnahmen: Erstattungszinsen zur Gewerbesteuer
6. Gewinne aus Online-Pokerspielen
7. Nachweis der dauernden Berufsunfähigkeit
8. Ausblick: Anlage EÜR 2023 (BMF-Schr. v. 31.8.2023)

III. Arbeitnehmerbereich
1. Häusliches Arbeitszimmer. Blick in das BMF-Schr. v. 15.8.2023
2. Doppelte Haushaltsführung und Stellplatzkosten
3. Aktuelles zur Minderung von Arbeitslohn in der Veranlagung
(Garagenkosten und Dienstwagen, Einzahlungen in Wertguthabenkonten)
4. Gesellschafter/Geschäftsführer: Pauschalierter Mini-Job möglich?

IV. Einkünfte aus Kapitalvermögen/Abgeltungsteuer
1. Bonuszahlungen aus einem Bausparvertrag
2. Alt-Lebensversicherungen und Rentenzahlungen
3. Erhöhte Guthabenzinsen und Einkommensteuerrecht

V. Rund ums Haus
1. Aktuelles zur Kaufpreisaufteilung
2. Wohnneubau und 6 %iger AfA-Satz
3. Gebäude-Afa: Kauf oder Schenkung?
4. Keine Abgeltungsteuer bei VuV (BFH v. 8.8.2023)

VI. Sonstige Einkünfte
1. § 23 EStG – Scheidung / Trennung
2. Rentenbesteuerung: Änderung der Besteuerungssätze
3. Rückwirkende Verrechnung von Witwen- und Unfallrenten

VII. Sonderausgaben
1. Krankenversicherung: Erstattung für mehrere Jahre
2. Krankenversicherung: Erstattungsüberhang und Verlustrücktrag
3. RV-Beiträge auf Krankengeld
4. Ausblick: Elektronischer Spendennachweis

VIII. Außergewöhnliche Belastungen
1. Update

IX. Familie im Einkommensteuerrecht
1. Auslandsstudium und Kindergeld
2. Kinderbetreuungskosten und getrenntlebende Elternteile

X. §§ 35a und 35c EStG – Aktuelle Entwicklungen
1. § 35a EStG und Mieteraufwendungen
2. PV-Anlagenkosten und §§ 35a bzw. 35c EStG (BMF v. 17.7.2023)


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht