Aktuelle steuerliche Rechtsprechung zu Kapitalgesellschaft und Gesellschafter

Informationen:

Seminarnummer:
2023-687
Referent(en):
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
03.02.2023 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Anmeldeschluss:
02.02.2023 12:00 Uhr
Preis:
79,00 €

Beschreibung

Das Webinar hat zum Ziel, einen Überblick über die aktuelle steuerrechtliche Rechtsprechung der Finanzgerichte und

des Bundesfinanzhofs bezüglich der Besteuerung von Kapitalgesellschaft und Gesellschafter zu geben. Es werden

Entscheidungen zur verdeckten Gewinnausschüttung, zur Anteilsveräußerung, zur Überführung des

Einzelunternehmens in die Kapitalgesellschaft, zur Behandlung des Einlagekontos, zur Betriebsaufspaltung sowie zur

Schenkungsteuer aufgrund der Übertragung von Anteilen oder Bezugsrechten vorgestellt. Die herausgesuchten

praxisrelevanten Entscheidungen werden so besprochen, dass ihre Bedeutung über den Einzelfall hinaus

nachvollziehbar wird.


Themenübersicht:


I. Aktuelles aus der Rechtsprechung

1. Angemessene Verzinsung von Gesellschafterdarlehen

2. VGA durch Auszahlung eines Darlehens, mit dessen Rückzahlung nicht gerechnet werden kann

3. Keine Schätzungsbefugnis auf der Ebene der Gesellschaft bei Geldverkehrsrechnung auf der Ebene des

    Gesellschafters

4. Zurechnung von vGA an nahestehende Personen

6. Freigebige Zuwendung zwischen Gesellschaftern einer Personengesellschaft aus Anlass einer verdeckten

    Gewinnausschüttung an die Personengesellschaft

II. Inkongruente Ausschüttung

1. Inkongruente Gewinnverwendung

2. Inkongruente Gewinnausschüttung

III. Veräußerung von Gesellschaftsanteilen

1. Schadensersatz und § 8b KStG

2. Ringweiser Anteilsverkauf und Gestaltungsmissbrauch (Verlustrealisierung)

3. Veräußerung iSv. § 17 EStG nach Eintreten in die unbeschränkte Steuerpflicht

4. Anschaffungskosten nach § 17 Abs. 2a EStG

5. Hineinwachsen in die Relevanzschwelle

6. Veräußerung von GmbH-Anteilen bei ungleicher Einzahlung in die Rücklage

7. § 8b Abs. 4 Satz 6 KStG bei mehraktigem unterjährigem Erwerb

IV. Aktuelles zur Überführung des Einzelunternehmens in die Kapitalgesellschaft

1. Grunderwerbsteuer-Befreiung bei Ausgliederung

2. Ausschüttungen im Rückwirkungszeitraum

3. Kein Kapitalertragsteuerabzug im Rückwirkungszeitraum

V. Aktuelles zum Einlagekonto

1. Einlagenrückgewähr und Anteilserwerb zu verschiedenen Zeitpunkten

2. Korrektur des Bescheids über die Feststellung des Einlagekontos nach § 129 AO

3. Nacherhebung der Kapitalertragsteuer für eine offene Gewinnausschüttung in den Fällen des § 27 Abs. 5 Satz 2

    KStG

4. Einlagerückzahlung und Bewertung des GmbH-Anteils

5. Darlegungs- und Beweislast für die rechtzeitige Ausstellung von Bescheinigungen nach § 27 Abs. 5 KStG.

VI. Aktuelles zur Betriebsaufspaltung

1. Betriebsaufgabe im Besitzunternehmen

2. Zurechnung von Stimmen minderjähriger Kinder und Patt in der Gesellschafterversammlung

3. Mittelbare Beherrschung

VII. Schenkungsteuer

1. Schenkung durch Erwerb eigener Anteile (§ 7 Abs. 8 ErbStG)

2. Schenkung von GmbH-Anteilen oder Schenkung von nicht begünstigten Bezugsrechten bei Kapitalerhöhung und

    Übernahme der neuen Anteile durch die Begünstigten

Wichtige Hinweise

1. Wenige Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie als Download zur Verfügung gestellt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail.

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberatern:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht