Lieferungen im Binnenmarkt (B2B)

Informationen:

Seminarnummer:
2023-699
Referent(en):
Dipl.-Kfm. Rolf-R. Radeisen
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
14.06.2023 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Anmeldeschluss:
13.06.2023 12:00 Uhr
Preis:
99,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

Lieferungen in andere Mitgliedstaaten stellen die leistenden Unternehmer:innen vor besondere Herausforderungen. Ist der Leistungsempfänger ein Unternehmer/eine Unternehmerin, der/die die Gegenstände für sein/ihr Unternehmen erwirbt, ist er ein sog. besondere/r Unternehmer:in oder gehört er zur Abnehmergruppe der Nichtunternehmer:innen? Jede denkbare Fallgestaltung führt zu anderen Überlegungen und zu anderen formalen Konsequenzen. In zwei Teilen werden die Lieferungen im Binnenmarkt dargestellt und die für die Unternehmer:innen notwendigen Prüfungspunkte besprochen.
Im ersten Teil des Online-Seminars („B2B“) werden die Grundsätze der Lieferungen im Binnenmarkt zwischen Unternehmer:innen mit innergemeinschaftlicher Lieferung und innergemeinschaftlichem Erwerb mit den Voraussetzungen, Nachweisen und den umsatzsteuerrechtlichen Meldungen besprochen. Aber auch die Lieferungen über ein Konsignationslager, Lieferungen im Reihengeschäft und das häufig nicht beachtete innergemeinschaftliche Verbringen werden thematisiert.
Der zweite – separat zu buchende – Webinarteil „B2C“ findet am 21.06.2023 statt.

Themenübersicht:
I. Innergemeinschaftliche Lieferung
1. Allgemeines
2. Steuerfreiheit der innergemeinschaftlichen Lieferung
II. Innergemeinschaftlicher Erwerb
III. Nachweise für innergemeinschaftliche Lieferungen
IV. Innergemeinschaftliches Verbringen
V. Sonderfall der Lieferung neuer Fahrzeuge
VI. Sonderfall Reihengeschäfte und Dreiecksgeschäfte
VII. Sonderfall Konsignationslager


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht