Aktuelles zur Entfernungspauschale und zu den Reisekosten

Informationen:

Seminarnummer:
2023-718
Referent(en):
Lukas Bauerdick
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
02.05.2023 09:00 Uhr – 09:45 Uhr
Anmeldeschluss:
01.05.2023 12:00 Uhr
Preis:
49,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

Durch das Gesetz zum Klimaschutzprogramm 2030 im Steuerrecht wurden Anpassungen im Rahmen der Entfernungspauschale vorgenommen. Die gestaffelte finanzielle Entlastung der Fernpendler:innen wurde nunmehr durch das Steuerentlastungsgesetz 2022 vorgezogen. Diese und weitere aktuelle Themen zur Entfernungspauschale und deren Auswirkungen in der Praxis werden in diesem Kurz-Webinar thematisiert.
Darüber hinaus werden die aktuelle Rechtsprechung und weitere Themen im Zusammenhang mit den Reisekosten dargestellt. Insbesondere Urteile und Hinweise zu anhängigen Revisionsverfahren zur ersten Tätigkeitsstätte, zur doppelten Haushaltsführung und zu den Mehraufwendungen für Verpflegung sind Inhalt dieses Seminares.

Themenübersicht:
I. Erhöhung der Entfernungspauschale
1. Berechnung der Entfernungspauschale
2. korrespondierende Anpassung für die doppelte Haushaltsführung
3. Auswirkungen auf Arbeitnehmer:innen mit Behinderungen
II. Erste Tätigkeitsstätte
1. aktuelle Urteile
2. anhängige Revisionsverfahren
3. Besonderheiten bei Leiharbeitnehmer:innenund bei Bildungseinrichtungen
III. Reisekosten:
1. Urteile zu den Fahrtkosten und zum Sammelpunkt
2. Hinweise zu den Mehraufwendungen für Verpflegung
IV. anhängige Revisionsverfahren zur doppelten Haushaltsführung


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht