LinkedIn to go - 45 Minuten LinkedIn-Praxistipps für Ihre Unternehmensseite - Die richtige Verwendung von Hashtags

Informationen:

Seminarnummer:
2023-765
Referent(en):
Celina Krüger
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Nein
Termine:
14.11.2023 09:00 Uhr – 09:45 Uhr
Anmeldeschluss:
13.11.2023 12:00 Uhr
Preis:
49,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

In diesem Kurzformat besprechen wir kurze praxisnahe LinkedIn-Inhalte, die Sie direkt für Ihr Unternehmensprofil umsetzen können. Das interaktive Meeting wird mit einem kurzen Theorieteil eingeleitet, bevor es hinterher in die Fragerunde und das gemeinsame Erarbeiten geht.

Ziel des Meetings ist es, durch kleine Impulse Schritt für Schritt sicherer im Umgang mit LinkedIn als Marketingkanal zu werden.

Der Begriff Hashtags ist, spätestens seit der Verbreitung von Instagram, nicht mehr aus dem Sozial-Media-Kosmos wegzudenken. Aber was ist eigentlich ein Hashtag? Und wie können Sie ihn gezielt einsetzen?

Gemeinsam schauen wir uns in diesem Termin an, was sich hinter dem Begriff Hashtag verbirgt und worauf es bei der Verwendung zu achten gilt. Im Anschluss gehen Sie mit einigen wertvollen Tipp und dem ein oder anderen passenden Hashtag für Ihr LinkedIn-Unternehmensprofil aus dem Meeting.


Damit genug Raum für Austausch, Fragen und das gemeinsame Erarbeiten in jedem Meeting bleibt, ist die Teilnehmer*innen Zahl auf 15 Personen beschränkt.


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht