Aktuelles Sozialversicherungsrecht 2024 - Update für die Lohnbuchhaltung

Informationen:

Seminarnummer:
2024-040
Referent(en):
Jörg Romanowski
Ort/Anschrift:
Ghotel hotel & living Göttingen, Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen
Hinweis zum Seminarort:
Bitte beachten Sie, dass Ihnen am Seminarort Tankstellen für eAutos zur Verfügung stehen.
Kategorien:
Mitarbeiterseminar, Seminare
Termine:
14.02.2024 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss:
13.02.2024 12:00 Uhr
Preis:
210,00 €

Beschreibung

Werden Sie in der Praxis auch ständig mit Fragen aus dem Sozialversicherungsrecht konfrontiert? Dieses Seminar wird Sie künftig noch besser in die Lage versetzen, über die aktuellen Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht einen betriebsprüfungssicheren Überblick zu behalten. Es werden die wichtigsten Themen aus der Gesetzgebung und die aktuellen Rundschreiben der Sozialversicherungsträger behandelt. Dargestellt werden die brisantesten aktuellen Urteile sowie weitere interessante News rund um die sozialversicherungsrechtlichen Themen der Lohnbuchhaltung.

Das Programm wird noch angepasst und ergänzt, sobald weitere Vorhaben vom Gesetzgeber und Rundschreiben der Sozialversicherungsträger bekannt gegeben werden!

Themenübersicht

I. Aktuelles aus der Gesetzgebung

1.         Neuer Mindestlohn ab 01.01.2024
2.         Neue Geringfügigkeitsgrenze ab 01.01.2024
3.         Neuer Übergangsbereich?
4.         Neu geregelte Pflicht zur Arbeitszeiterfassung
5.         PUEG in der Praxis - Elternnachweise

II. Aktuelles von den Sozialversicherungsträgern

1.         SV-Meldeportal ersetzt sv.net
2.         Neue digitale Rentenübersicht
3.         Versicherungsrechtliche Beurteilung von Lehrern und Dozenten
4.         Zusätzlichkeitskriterium in der Sozialversicherung
5.         Beitragsrechtliche Behandlung von Arbeitgeberleistungen im Rahmen eines Mitarbeiter-PC-Programms
6.         Vorruhestandsgeld und Bezug einer Altersrente
7.         Versicherungs- und beitragsrechtliche Auswirkungen bei der Rückforderung von Kurzarbeitergeld
8.         Neues vom Statusfeststellungsverfahren

III. Aktuelles aus der Rechtsprechung

1.         Nichtauswertung eines Lohnsteuerhaftungsbescheides als vorsätzliche Beitragsvorenthaltung
2.         Neues von der Scheinselbständigkeit (Yoga-Trainer, Dozenten, LKW-Fahrer, Ärztin…)
3.         Straftatbestand bei Scheinselbständigkeit von Freelancer Rechtsanwälten
4.         Scheinselbständigkeit bei Zwischenschaltung einer GmbH/UG
5.         Sofortmeldepflicht von Caterer
6.         Berufsmäßigkeit osteuropäischer Erntehelfer
7.         Welcher Mindestlohn gilt bei Mischbetrieben?

IV. Aktuelles für und aus der Praxis

1.         Aktuelle Sozialversicherungsrechenwerte
a)         Sozialversicherungsbeiträge 2024
b)         Sachbezugswerte 2024
c)          Fälligkeitstermine in 2024

Teilnahme
Die Gebühr je Teilnehmer/in beträgt 210 Euro und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

« zurück zur Übersicht