Der Weg in und durch die Digitalisierung

Informationen:

Seminarnummer:
2024-064
Referent(en):
Vanessa Halwaß
Ort/Anschrift:
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover
Hinweis zum Seminarort:
Bitte beachten Sie, dass Ihnen am Seminarort Tankstellen für eAutos sowie eBikes zur Verfügung stehen.
Kategorien:
Seminare, Mitarbeiterseminar
Termine:
05.09.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.
10.09.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.
25.09.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.
30.10.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.
Anmeldeschluss:
04.09.2024 12:00 Uhr
Preis:
595,00 €

Beschreibung

Sie wollen die digitale Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten/Mandantinnen endlich umsetzen bzw. haben bereits Erfahrungen, möchten diese aber noch erweitern bzw. optimieren? Sie wünschen sich innerhalb Ihrer eigenen Kanzlei mehr digitales Arbeiten, um interne Prozesse zu verschlanken und zu verbessern? Und welche Schnittstellen gibt es eigentlich, und wie kann man diese effektiv nutzen? Unsere Seminarreihe richtet sich an Mitarbeiter/innen und Führungskräfte, die genau diese Themen angehen möchten. 

Die Dozentin selbst kommt aus der Praxis in einer Steuerberatungskanzlei und hat den Weg in und durch die Digitali­sierung bereits hinter sich. Sie erläutert anhand von Beispielen praxisnah, welche Vorteile die Digitalisierung bietet, welche Fehler man machen kann und welche neuen Möglichkeiten und Chancen sich durch die Digitalisierung noch ergeben können. Bringen Sie daher auch gern alle Ihre Fragen aus der Praxis mit!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in dieser Seminarreihe fundiertes Wissen sowie Tipps und Tricks anzueignen, um all dies anschließend direkt in der eigenen Kanzlei umzusetzen.

Tipp: Da neu gewonnenes Wissen in der Regel in Vergessenheit gerät, wenn es nicht zeitnah umgesetzt wird, empfehlen wir Ihnen, das Seminar nur zu besuchen, wenn Sie grundsätzlich bereit sind, die gewonnenen Erkennt­nisse, Tipps und Anregungen innerhalb von einer Woche nach dem Seminar umzusetzen!

Die praktischen Beispiele werden fast ausschließlich über die Programme der DATEV gezeigt. Über die Funktionen in anderen Buchhaltungsprogrammen, wie z.B. Addison, Agenda etc., kann die Dozentin keine Auskunft geben.

 

Themenübersicht

Modul 1 (Tag 1 + 2)
Digitale Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten/Mandantinnen im Zusammenspiel mit DATEV Unternehmen online

I.   Wie hole ich die Führungsebene und die Mitarbeiter/innen ab?
II.  Wie hole ich die Mandanten/Mandantinnen ab?
III. DATEV Unternehmen online –Einrichtungsprozess
Voraussetzungen; Bestellung; Administrierung der Zugangsmedien; Einrichtung des Bestandes; Bearbeitungsformen; Belegtypen; Ablagestruktur; Einstellungen; Stammdaten; Jahresübernahme; Geschäftspartner importieren; Banken anbinden; Mandantenvereinbarung; Musterdatenbestand
IV. DATEV Unternehmen online (inkl. effizientes Buchen über die Schnittstelle zu Kanzlei-Rechnungswesen) –Für welche Mandate passt welches Modell?
Belege hochladen; kanzleiinterne Nutzung in mehreren Varianten; mandantenseitige Nutzung in mehreren Varianten; andere Tools mit Schnittstelle zur DATEV (Lexoffice etc.)
V. DATEV Unternehmen online –Features für den Mandanten/die Mandantin
Belegfreigabe online; Liquiditätsmonitor online; Auftragswesen online/next; Rechnungsliste; Kassenbuch online; Bankkontoumsätze prüfen (teilautomatisiert); Zahlungen/Lastschriften ausführen; Auswertungen; Suchfunktion; Nachrichten
VI. Digitalisierung des Lohnprozesses
Lohn Vorerfassung/Personaldaten; digitale Personalakte; Auswertungen
VII. DATEV Unternehmen online –Kosten
VIII. DATEV Unternehmen online –Kündigung
IX.  Nützliche DATEV-Apps

 

Modul 2 (Tag 3)
Die digitale Kanzlei

I.  DATEV DMS
Verschlagwortungsknigge; Dokumentenkorb und Posteingangsassistent; Suche; digitale Jahresabschluss-/Einkommensteuer-Aufzeichnungen; Vorgangsmappe
II. Digitaler Rechnungsversand
III. Vorteile und Nutzen eines QM mit ProCheck
Aufbau Programm; Prozesse; Checklisten
IV. Digitalisierung der eingehenden Dokumente
Scanner.Box; Dokumentenkamera; Scan-Apps
V. Digitale Kommunikation
E-Mail-Verschlüsselung; digitale Kommunikation mit der Finanzverwaltung; digitale Signaturen
VI. DATEV E-Steuern
Steuerkonto online; vorausgefüllte Steuererklärung; elektronischer Bescheidabgleich; DATEV Meine Steuern; DIVA –elektronischer Einkommensteuerbescheid
VII. MyDATEV

 

Modul 3 (Tag 4)
Schnittstellen around the DATEV

I.  Import
Excel-/csv-/ASCII-Dateien; EBS-Konvertierung; DATEV-Format; DATEV Sicherungsdatei; Bankkontoumsätze (RZ-Bankinfo); Bankkontoumsätze (andere einspielbare Formate); Sammelüberweisungen auflösen; Bankkontoumsätze (Excel-/csv-Format); XML-Export; DATEV Cloud-Services; PayJoe/amainvoices (eCommerce); Zahlungsdatenservice (PayPal/Amazon); DATEV SmartTransfer; DATEV Kassenarchiv online; DATEVconnect; ISWL-Lösungen; GDPdU-Import
II. Export
Excel-/csv-Datei; DATEV-Format; DATEV Sicherungsdatei; DATEV Archiv-DVDs (Fibu); DATEV Archiv-DVDs (Lohn); DATEV Unternehmen online (Auswertungen Fibu); DATEV Unternehmen online (Auswertungen Lohn); DATEV Freizeichnung online; DATEV Arbeitnehmer online; digitale Betriebsprüfung (DRV); digitale Betriebsprüfung (LSt-AP); digitale Betriebsprüfung (USt-SP); DATEV Mandantenübertrag (Import/Export)

 

Teilnahme
Die Gebühr je Teilnehmer/in beträgt 595 Euro und beinhaltet die digitale Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausen­bewirtung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. 

 

« zurück zur Übersicht