Lohnsteuer - Reisekosten 2024

Informationen:

Seminarnummer:
2024-085
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Michael Seifert
Ort/Anschrift:
Zur Querensteder Mühle, Querensteder Str. 13, 26160 Bad Zwischenahn
Kategorien:
Mitarbeiterseminar, Seminare
Termine:
08.05.2024 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss:
07.05.2024 12:00 Uhr
Preis:
210,00 €

Beschreibung

Im Lohnsteuer- und Reisekostenrecht sind 2024 zahlreiche Neuerungen und Fortentwicklungen zu beachten. Arbeitgeber/innen haben die Änderungen umzusetzen, auch um sich keinen eigenen Haftungsrisiken auszusetzen.
Im Blickpunkt stehen Gesetzesänderungen, die insbesondere durch das Wachstumschancengesetz sowie das Zukunftsfinanzierungsgesetz eintreten.
Außerdem sind neue Verwaltungsanweisungen und aktuelle Entscheidungen der Finanzgerichte mit lohnsteuerlicher oder reisekostenrechtlicher Relevanz zu beachten.
Auf die aktuellen Entwicklungen gehen wir anhand zahlreicher Beispiele gewohnt praxisnah und anhand zahlreicher Schaubilder ein.

Seminarübersicht 

I. Blick nach Berlin: Aktuelles aus der Gesetzgebung
1. Wachstumschancengesetz
a) Höhe der Mehraufwendungen für Verpflegung
b) Höhe der Übernachtungsnebenkostenpauschale
c) Erhöhung der Betriebsveranstaltungsgrenze
d) Pauschalierung von Gruppenunfallversicherungen
e) Wegfall der Fünftelungsregelung bei der Lohnsteuer
f) Elektrofahrzeuge / Hybridelektrofahrzeuge
g) Nachträgliche LSt-Pauschalierung nach einer Außenprüfung
h) Erhöhung der Geschenkegrenze
i) Homeoffice über die Grenze
j) Rentenbesteuerung und Folgewirkungen (Versorgungsfreibetrag / Altersentlastungsbetrag)
k) Private KV-/PV-Beiträge: elektronische Meldung
l) Lohnsteuerbescheinigung und fehlende ID-Nr.
2. Zukunftsfinanzierungsgesetz
a) Steuerfreiheit gem. § 3 Nr. 39 EStG
b) Mitarbeiterkapitalbeteiligung (§ 19a EStG)
3. Nachbesserungen bei den Grundfreibeträgen, Kinderfreibeträgen etc. rückwirkend ab 2024
4. Änderungen durch die Lohnsteuer-Hinweise 2024
5. Amtliche Sachbezugswerte 2024
6. Sozialversicherungswerte 2024
7. Werte zur betrieblichen Altersversorgung 2024
8. Programmablaufplan 2024 und Rückrechnung
II. Aktuelles zum Arbeitslohn
1. Deutschlandticket (Steuerfreiheit, Pauschalierung, Aufzeichnungspflichten)
2. Inflationsausgleichsprämie – Update
3. Was heißt „Leistung zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“? – Update
4. Aktuelles zu § 3b EStG
5. Einzahlung in ein Wertguthabenkonto ohne Insolvenzsicherung
6. Arbeitgeberzahlungen zur Sozialversicherung: Zahlungen wegen Summenbescheid kein Arbeitslohn
III. Geldwerte Vorteile – Update
1. Handy-Gestellung an Arbeitnehmer/innen (Lohnsteuer, Sozialversicherung & Umsatzsteuer)
2. 50 EUR-Freigrenze – aktuelle Anwendungsfragen (Zuflusszeitpunkt / Unfallversicherung / bAV)
3. Betriebsveranstaltungen – aktuelle Einzelfragen
IV. (Elektro-)Dienstwagen / (Elektro-)Bikes
1. Elektrofahrzeuge: Gesetzesänderungen ab 2024 bzw. 2025 inländischer Listenpreis und nachträgliche Aufrüstung
2. Nutzungsverbot und Gesellschafter/in / Geschäftsführer/in
3. Arbeitnehmerzahlungen zur Dienstwagennutzung
4. (Elektro-)Fahrräder und Zubehör
V. Reisekosten / Doppelte Haushaltsführung
1. Erste Tätigkeitsstätte: Wann liegt eine steuerliche Zuordnung vor?
2. Doppelte Haushaltsführung – Update
VI. Sonstiges / Ausblick
1. Teillohnzahlungszeiträume
2. Rückforderung der EPP
3. Aktuelles zur Abschaffung der Steuerklassen III/V
4. Lohnsteuerpauschalierung

Teilnahme
Die Gebühr je Teilnehmer/in beträgt 210 Euro und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

 

« zurück zur Übersicht