Aktuelles Verfahrensrecht - AO/FGO

Informationen:

Seminarnummer:
2024-324-01
Referent(en):
Andre Ossinger
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
26.08.2024 09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Preis:
105,91 € inkl. USt.
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

Das steuerliche Verfahrensrecht (AO/FGO) ist für Steuerkanzleien unverzichtbar, wenngleich bei vielen Steuerberater:innen ungeliebt. Dennoch werden die verfahrensrechtlichen Vorschriften von der Rechtsprechung, der Verwaltung und dem Gesetzgeber laufend fortentwickelt, und ihre Beherrschung in der Beratungspraxis ist nicht nur im Steuerstreit mit dem Finanzamt von essenzieller Bedeutung.

Das Webinar „Aktuelles Verfahrensrecht – AO/FGO“ dient vor diesem Hintergrund als gemeinsamer Jour Fixe, der Ihnen die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung sowie Verwaltung und insbesondere die damit einhergehenden Problemfelder darstellt. Unter Berücksichtigung der verfahrens- und prozessrechtlichen Grundlagen werden für Ihre tägliche Beratungspraxis konkrete Handlungsempfehlungen aufgezeigt. Das Webinar zeigt überdies praxisrelevante Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung der täglichen Herausforderungen in der Steuerberatung auf. Hierbei wird ein Schwerpunkt auf die aus Beratersicht aktuell bedeutsamen Themen gelegt.

Einen besonderen Schwerpunkt wird die Modernisierung der Außenprüfung und des Steuerverfahrensrechts zum 1. Januar 2025 einnehmen.

 

Themenübersicht

I. Aktuelle Gesetzesänderungen

II. Aktuelle Rechtsprechung

III. Aktuelle Verwaltungsanweisungen

 

Der Inhalt wird zum Webinarbeginn an die aktuellen Entwicklungen angepasst.


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht