Stiftungen in der aktuellen Beratungspraxis

Informationen:

Seminarnummer:
2024-572
Referent(en):
Dr. Jörg Alvermann
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
16.05.2024 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
Anmeldeschluss:
15.05.2024 12:00 Uhr
Preis:
89,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

 

Das Stiftungswesen mit seiner langen Tradition in Deutschland hat in den vergangenen Jahren noch deutlich an Bedeutung gewonnen. Zum 01.07.2023 ist nun die lang erwartete Reform des Stiftungsrechts in Kraft getreten, zu dem die ersten Praxiserfahrungen mit den Stiftungsbehörden vorliegen. Auch im Gemeinnützigkeitsrecht haben sich wesentliche Neuerungen ergeben, u.a. zum 01.01.2024 das neue Zuwendungsempfängerregister. Für 2024 sind weitere Anpassungen im Gemeinnützigkeitsrecht geplant. Dieses Webinar gibt einen Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Beratungsfragen. 

 

Themenübersicht:

 

I. Stiftungsrecht
1. Die Stiftungsrechtsreform im Überblick
2. Gründung und Satzungsgestaltung
3. Satzungsänderungen nach der Reform
4. Vermögensanlage und Kapitalerhaltung

II. Gemeinnützige Stiftungen
1. Aktuelle Gesetzesänderungen
2. steuerbegünstigte Zwecke und Satzungsgestaltung
3. steuerliche Behandlung der Einnahmesphären
4. Spendenabzug
5. neues Zuwendungsempfängerregister seit 01.01.2024
6. Mittelverwendung
7. Rücklagenbildung

 


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht