Steuerupdate

Informationen:

Seminarnummer:
2024-591-05
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Markus Perschon
Kategorien:
Webinar
Mit Aufzeichnung:
Ja
Termine:
17.05.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
21.06.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
26.07.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
23.08.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
20.09.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
18.10.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
15.11.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
13.12.2024 11:30 Uhr – 13:00 Uhr Webinar
Anmeldeschluss:
16.05.2024 12:00 Uhr
Preis:
69,00 €
Hinweise:
Für die Durchführung unserer Webinare nutzen wir ZOOM. Den Registrierungslink dafür lassen wir Ihnen rechtzeitig via E-Mail zukommen. Außerdem finden Sie diesen, neben den Unterlagen zum Webinar, im Kundenkonto. Hier wird Ihnen im Nachgang auch bei erfolgter Aufzeichnung diese zur Verfügung gestellt.

Beschreibung

Die Webinar-Reihe wird Sie regelmäßig in zumeist monatlichen Abständen für rd. 90 Minuten über die aktuellen, praxisrelevanten steuerlichen Rechtsentwicklungen – jeweils im Anschluss an die vorhergehende Veranstaltung – informieren. Dargestellt werden die aktuellen BFH-Urteile sowie Gesetzgebungsverfahren und wichtige Verfügungen der Finanzverwaltung. Dabei werden praktische Gestaltungshinweise hinsichtlich der Bedeutung und Umsetzung in der täglichen Arbeit in den Vordergrund gestellt Schwerpunkte sind dabei steuerrechtliche Fragen zu den Überschusseinkünften, zur Umsatzsteuer und zum Verfahrensrecht. Aber auch in der Unternehmensbesteuerung werden die für die Praxis wichtigen Themen behandelt. Dies gilt sowohl für die Besteuerung von Kleinunternehmern, von Freiberuflern als auch für bilanzierende Unternehmer. Eine tagesaktuelle Präsentation mit allen Fundstellen, die den Teilnehmern am jeweiligen Seminartag zur Verfügung gestellt wird, bereitet die Themen anschaulich und praxisnah auf.

 

Besonderheiten

Teilnehmer können jederzeit in das Abonnement dieser Live-Webinar-Reihe einsteigen. Das Abonnement läuft solange weiter, bis Sie es kündigen bzw. stornieren. Dies ist jederzeit mit einer Frist von einem Tag vor dem nächsten Folgetermin der Reihe möglich. Nach jedem Termin erfolgt eine separate Rechnungsstellung des stattgefundenen Termins.


Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberater:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht