Entwicklungen zum Jahreswechsel 2021/2022

Informationen:

Seminarnummer:
2021-575
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Robert Hammerl, Dipl.-Finw. Michael Seifert
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Termine:
Anmeldeschluss
02.12.2021
Preis:
89,00 €

Beschreibung

Aktuelles aus Gesetzgebung – Finanzverwaltung – Rechtsprechung

Jetzt gilt es, die Weichen für den bevorstehenden Jahreswechsel 2021/2022 zu stellen. Im Laufe des Jahres 2021 hat der Gesetzgeber zahlreiche Änderungen verabschiedet. Diese sind für die laufende Beratungspraxis ebenso bedeutsam wie neue Verwaltungsanweisungen und geänderte Rechtsentscheidungen der Finanzgerichte.

In dem Webinar "Entwicklungen zum Jahreswechsel 2021/2022 – Aktuelles aus Gesetzgebung – Finanzverwaltung - Rechtsprechung" werden die für den Beratungsalltag praxisrelevanten Änderungen und Entwicklungen im Überblick dargestellt, erläutert und anhand anschaulicher Beispiele deren Relevanz verdeutlicht.

Daneben wird auf anhängige Verfahren hingewiesen, um im Sinne der Mandanten frühzeitig hiervon profitieren zu können. Zudem wird auf bestehende Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten vor dem Jahreswechsel hingewiesen.

INHALTE

I. Gesetzesänderungen zum Jahreswechsel
o Verzinsung nach § 233a AO: BVerfG und Folgewirkungen
o Zukunft der Rentenbesteuerung
o Option zur Körperschaftsteuer (Überblick)
o Abzugsentlastungsmodernisierungsgesetz (Steuererklärungsfristen/Corona-Beihilfe)
o Fondsstandortgesetz (Mitarbeiterbeteiligung, Gewerbesteuer und erweiterte Kürzung)
o Ausblick: Gesetzesänderungen nach der Bundestagswahl – was kommt?

II. Einkommensteuer aktuell
o Photovoltaikanlagen (BMF v. 29.10.2021)
o Abfärbung bei gewerblichen Beteiligungseinkünfte und gewerbesteuerliche Folgen
o Auslagerung von wesentlichen Betriebsgrundlagen und Übertragung von Mitunternehmeranteile (BMF v. 5.5.2021)
o § 7g EStG – Aktuelle Entwicklungen (Gesetzesänderung/Verwaltung/Rechtsprechung)
o Degressive Abschreibung/Digitalabschreibung
o Kyptowährung (BMF-Schreiben)
o Ortsübliche Miete/§ 82b EStDV
o § 23 EStG (Scheidung/Trennung – Häusliches Arbeitszimmer)
o Einkünfte aus Kapitalvermögen (Negativzinsen/Aktienverluste/Verlustverrechnungen/Forderungsausfallzeitpunkt – BFH v. 1.7.2021)

III. Lohnsteuer aktuell
o Lohnsteuerwerte zum Jahreswechsel
o Geldleistung oder Sachbezug (Gutscheine & Co. – BMF v. 13.4.2021 und Folgeerlasse z. B. Postleitzahlmodell)
o Betriebliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschuss
o Gestaffelte Entfernungspauschale (modifizierte 15 Tageregelung)

IV. Umsatzsteuer aktuell
o Update zum OSS-Verfahren
o Neues zu Rechnungen und Rechnungsberichtigung (u. a. Leistungszeitpunkt und BMF v. 9.9.2021)
o Zuordnung zum Unternehmensvermögen (EuGH v. 14.10.2021) und ertragsteuerliche Folgen)
o § 13b UStG und Organschaft
o Leistungsbeziehung zwischen Gesellschafter und Gesellschaft
o Ebay und Unternehmereigenschaft
o Verspätete Abgabe der ZM
o Bruchteilsgemeinschaft und Vorsteuerabzug (BMF v. 27.10.2021)
o Ausblick und Gesetzesänderungen

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Wichtige Hinweise:

1. Wenige Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit  dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie als Download zur Verfügung gestellt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail.

« zurück zur Übersicht