Aktuelles zur Umsatzsteuer in Vereinen und Verbänden

Informationen:

Seminarnummer:
2022-605
Referent(en):
Dr. Jörg Alvermann
Ort/Anschrift:
Webinar
Kategorien:
Webinar
Termine:
08.06.2022 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Anmeldeschluss:
07.06.2022 12:00 Uhr
Preis:
79,00 €

Beschreibung


Die Umsatzsteuer hat sich für Vereine und Verbände zum neuen Brennpunkt entwickelt. Insbesondere die jüngere Recht­sprechung hat eine Fülle von Praxisfragen aufgeworfen. Ganz aktuell hat der Bundesfinanzhof mit seinem Urteil zur Umsatzbesteuerung von Sportvereinen für großes Aufsehen und Verunsicherung gesorgt. Das Webinar gibt ein Update über die wesentlichen aktuellen umsatzsteuerlichen Brennpunkte, unter anderem zur Behandlung von Mitgliedsbeiträgen, Zuschüssen, Sponsoring, zur Umsatzsteuerbefreiung bei Sportvereinen, zum Vorsteuerabzug und zum ermäßigten Steuersatz. Es werden anhand von Praxis­beispielen die typi­schen Problem­felder vorgestellt und Hinweise zur Vermeidung von Steuer- und Haftungsrisiken gegeben.

Themenübersicht:

I. Aktuelle BFH-Urteile zu Sportvereinen

II. Umsatzsteuerbarkeit des ideellen Bereichs?

1. Mitgliedsbeiträge

2. Zuschüsse

3. Abgrenzung Spenden/Sponsoring

III. Umsatzsteuerbefreiung bei sportlichen Veranstaltungen (Folgen aus dem BFH-Urteil)

IV. Vorsteuerabzug

1. Versagung des Vorsteuerabzugs bei defizitären Veranstaltungen?

2. Rechtsprechung und Praxisfragen zur Vorsteueraufteilung

V. Brennpunkt ermäßigter Umsatzsteuersatz bei gemeinnützigen Vereinen

1. Die aktuelle, restriktive Rechtsprechung und ihre Folgen

2. Abgrenzungsprobleme bei Zweckbetrieben

3. Konkurrentenklagen

Wichtig:

Bitte beachten Sie: Entgegen den untenstehenden Hinweisen läuft das Webinar über "GoToWebinar", NICHT "Zoom"! Der Ablauf bleibt jedoch gleich.“


Wichtige Hinweise

1. Wenige Tage vor Termin erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Die Unterlagen zum Webinar erhalten Sie im Kundenkonto Akademie als Download zur Verfügung gestellt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail.

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

Hinweise zu Teilnahmebescheinigungen im Rahmen von Live-Webinaren:

Im Rahmen einer Teilnahme an unseren Live-Webinaren werden grundsätzlich keine Teilnahmebescheinigungen
  • gem. § 15 der Fachanwaltsordnung
  • gem. § 9 der Fachberaterordnung der Bundessteuerberaterkammer
  • gem. § 5 der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes zur Anerkennung von Fachberatern:innen
erstellt. Auf Ausnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

« zurück zur Übersicht